Segel
 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bio-Traubenkernmehl, teilentölt - OPC DE-ÖKO 006 Kontrollstelle

Bio-Traubenkernmehl, teilentölt - OPC  DE-ÖKO 006 Kontrollstelle

Roll on to zoom in

Mehr Ansichten

Traubenkernmehl mit OPC aus kaltgepresstem Traubenkernöl weist  einen sehr hohen ORAC-Wert (Oxygen Radical Absorbance Capacity - was übersetzt "Kapazität zur Neutralisierung Freier Radikale" bedeutet) auf.


Der durchschnittliche Polyphenolgehalt beträgt insgesamt 20mg/g Traubenkernmehl. 


Mit einem Teelöffel (4g) Traubenkernmehl nehmen Sie insgesamt 80mg Polyphenole zu sich.

Variationen

Bitte wählen Sie eine Variation aus:
Kombination Preis (€) Menge
250g
4,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
=1,60 € / 100 gr
4,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
500g
6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
=1,30 € / 100 gr
6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Details

Aus kaltgepresstem Traubenkernöl gewonnenes und feingemahlenes Traubenkernmehl hat im Vergleich zu vielen Lebensmitteln einen sehr hohen Gehalt an OPC (oligomere Procyanidine, Gruppe der Polyphenole). ORAC steht für „Oxygen Radical Absorbance Capacity“, was frei übersetzt "Sauerstoff-Radikale-Aufnahme-Kapazität" bedeutet. OPC gilt in der Naturheilkunde als Co-Faktor von Vitamin C.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

- Brennwert: 158 kcal; Fett: 5,7g - davon gesättigte Fettsäuren 1,4g; Kohlenhydrate: 17,2g - davon Zucker 5,5g; Ballaststoffe: 58,0g; Eiweiß: 9,5g; Salz: < 0.05g

Anwendung und Verzehrempfehlung:

Traubenkernmehl eignet sich hervorragend als Beigabe für Backwaren (z.B. Pizzateig, Brot (zwischen 7-10%)) aller Art. Eingesetzt werden kann es zum Mehlieren von Fleisch oder Fisch vor dem Anbraten. Auch zum Einrühren in Müsli, Joghurt, Leinölquark, dunkle Saucen und Gemüsesäfte ist es verwendbar. Beim Aufbrühen von Kaffee können Sie 1Teelöffel Traubenkernmehl ins Kaffeepulver geben! 

Obergrenzen zum Verzehr von Traubenkernmehl sind bislang nicht bekannt. Traubenkernmehl ist gluten- und laktosefrei.

Seit dem 12. Dezember 2012 gelten lt. Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 des Europäischen Parlaments deutliche Einschränkungen bzgl. "nährwert- und gesundheitsbezogener" Angaben von Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmitteln. Das bedeutet nicht, dass es keine gesundheitsbezogenen Wirkungen mehr geben kann, sondern nur, dass diese nicht mehr im Handel beschrieben werden dürfen, es sei denn es liegen explizite wissenschaftliche Studien dazu vor, die es aber i.d.R. nur für pharmazeutische Produkte gibt. Für unsere Produkte insbesondere die Öle gibt es aus der Natur- und Erfahrungsheilkunde zahlreiche beschriebene Wirkungen, die in der Literatur nachgelesen werden können. Wir empfehlen dazu unverbindlich zur Lektüre, z.B.:

1. „Gesund und länger leben durch OPC" – der natürliche Vitalstoff für das neue Jahrtausend, A. Simons, A. Rucker, Maya Media Verlag 2005 



Product Attachments

product.pdf