Segel
 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Bio-Mandelmehl, teilentölt DE-ÖKO 006 Kontrollstelle

Bio-Mandelmehl, teilentöltBio-Mandelmehl, teilentöltBio-Mandelmehl, teilentölt

Roll on to zoom in

Mehr Ansichten

  • Bio-Mandelmehl, teilentölt
  • Bio-Mandelmehl, teilentölt

Bio-Mandelmehl - Die Quelle von Vitamin B


Mandelmehl, teilentölt wird aus den geschälten Bio-Mandeln durch 1. Kaltpressung gewonnen. Mandelmehl hat einen hohen Ballaststoffanteil, enthält mit 7% allerdings nur wenig Kohlenhydrate. Mandelmehl hat einen leicht süßlichen, aromatischen Geschmack und eignet sich besonders als nussig-aromatische Backzutat für bspw. Apfelkuchen.


Anwendung und Verzehrempfehlung:


Mandelmehl hat einen leicht süßlichen, aromatischen und sehr angenehmen Geschmack. Es eignet sich gut als Mehlersatz (bis zu 25%) für Kuchen, Gebäck sowie für Brote oder auch Quiche. Es dient auch zum Verfeinern von Müsli, Saucen und zum Mehlieren von Fisch und Fleisch und ist äußerst beliebt bei (fast allen) Kunden..

Variationen

Bitte wählen Sie eine Variation aus:
Kombination Preis (€) Menge
250g
3,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 3,70 €
=1,56 € / 100 gr
3,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Details

Das leicht nach Marzipan schmeckende, teilentölte Mandelmehl wird aus den geschälten erntefrischen Bio-Mandeln durch schonende 1. Kaltpressung gewonnen. Im Unterschied zu den gemahlenen Mandeln weist es einen deutlich geringeren Fettgehalt im Bereich zwischen 10-15 % auf. Mandelmehl enthält durchschnittlich nur ca. 7% Kohlenhydrate, zwischen 35-50% Proteine und etwa 30-35% Ballaststoffe.

Die in Mandelmehl enthaltenen essentiellen Aminosäuren, verschiedene Mineralstoffe (Eisen, Fluor, Kalium etc.) sowie die Vitamine A, Biotin, B1, B2, B6, E, Folsäure und Pantothensäure machen es besonders wertvoll.

Mandelmehl ist frei von Gluten und Laktose und frei von jeglichen Zusatzstoffen.

Das Mandelmehl hat einen leicht süßlichen, aromatischen Geschmack. Es lässt sich gut als Mehlersatz (bis zu 25%) für Kuchen, Gebäck sowie für Brote oder auch Quiche verwenden. Es dient zum Verfeinern von Müsli, Saucen und zum Mehlieren von Fisch und Fleisch.