Segel
 

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Naturzeolith-Klinoptilolith

Naturzeolith

Klinoptilolith-Zeolith entspricht den Anforderungen der EU-Zulassung E567 und E568 und ist derzeit nur als Bindemittel, Futterzusatz und Fließhilfsstoff zugelassen

Naturzeolith - 

1. Der Name Zeolith

Der Name Zeolith geht auf den schwedischen Chemiker und Mineralogen Axel Frederic Cronstedt (1722-1765) zurück, der... weiterlesen >>

Naturzeolith

Klinoptilolith-Zeolith entspricht den Anforderungen der EU-Zulassung E567 und E568 und ist derzeit nur als Bindemittel, Futterzusatz und Fließhilfsstoff zugelassen

Naturzeolith - 

1. Der Name Zeolith

Der Name Zeolith geht auf den schwedischen Chemiker und Mineralogen Axel Frederic Cronstedt (1722-1765) zurück, der 1756 erstmal das Minearl beschrieb. Zeolith entstammt den griechischen Worten "zed" - sieden und "lithos" - Stein und kann mit "siedender Stein" übersetzt werden. In Versuchen beobachte Cronstedt, dass wenn dieser Stein mit einem Lötrohr erhitzt wurde, aufschäumte oder aufkochte. Im Nachhinein weiß man, dass das im Zeolith enthaltene Wasser verdampfte und so der Eindruck eines "siedenden Steines" hinterließ.

2. Entstehung von Naturzeolith

Ausgangspunkt für eine Zeolithbildung sind Silikatminerale. Häufig entsteht Zeolith aus vulkanischem Gläsern. Diese sind nur in der äußeren Erdkruste (0-5km) zu finden. Die Bildung erstreckt sich über einen Zeitraum bis zu 100.000 Jahren.

3. Lagerstätten von Zeolith

Heute sind die Zeolith-Lagerstätten weltweit gut charakterisiert. Zeolith-Produzenten geben detaillierte Auskunft über die Zusammensetzung ihres Produktes und verweisen darauf, für welche Verwendungszwecke Zulassungen vorliegen.

4. Struktur des Naturzeoliths

Unser Naturzeolith stammt aus Kuba und wurde quantitativ und qualitativ mittels Röntgenpulverdifraktometrie untersucht. Als Hauptbestandteil wurden Klinoptilolith und Mordenit identifiziert. Die semiquantitative Analyse ergabe folgende Zusammensetzung:

Mineral                     %-ualer Gehalt

Klinoptilolith                      45

Mordenit                             40

Quarz                                   0

Anorthit                               0

Nicht identifiziert               15

5. Die innere Oberfläche

Poröse Materialien (wie beim Naturzeolith-Modellen) werden durch eine sogenannte innere Oberfläche gekennzeichnet. Die Größe dieser Oberfläche ist ein Maß für die Aufnahmefähigkeit von anderen Molekülen im Kristallgitter. Die Wissenschaftler Brunner, Emmet und Teller enwickelten bereits 1938 ein Verfahren (BET-Oberfläche) mittels Gasabsorption (meist Stickstoff), dass bis heute noch Gültigkeit hat. Unser Naturzeolith hat eine BET-Oberfläche von etwa 140m2/g.

6. Partikelgröße

Die Größe der Zeolithpartikel ist zum einen für die Einnahme zum anderen für die Kapazität bei den Absorptionsprozessen wichtig. Die Korngröße unseres Naturzeoliths (ym) beträgt 40 +- 3.  Zu gro vermahlender Zeolith ist unangenehm bei der Einahme und kann die Compliance vermindern. Zu fein vermahlender Zeolith birgt die Gefahr , dass die Nanopartikel in die Blutbahn gelangen und bei der Filtration in der Niere die feinsten Filtrationsschlitze von 4nm im Nierenkörperchen (Glomerulun) verstopfen können.

7. Histaminbindung an Naturzeolith?

Detaillierte Untersuchen bei verschiedenen ph-Werten ergaben die nachstehenden Ergebnisse: Im Durchschnitt ergab sich eine Histaminanbindung an 1g Naturzeolith bei ph 1 = 12,2mg/g und ph 7 = 15,3mg/g. Zur Überprüfung der Reversibilität der Histaminanbindung an Naturzeolith wurde in Versuchen gezeigt, dass Histamin nahezu irreversibel an Naturzeolith gebunden bleibt.

8. Anwendungsmöglichkeiten von Naturzeolith und -Rezepturen

- Homöostase 

Die Homöostase ist das dynamische Gleichgewicht des Körpers. der Einsatz von Naturzeolith dient vorrangig der Aufrechterhaltung der Homöostase des Organismus. Naturzeolith wirkt als Molekularsieb, absorbiert im gesamen Verdauungstrakt von der Mundhöhle bis zum Darmausgang schädliche Stoffe, die dann mit dem Stuhl ausgeschieden werden.

- Wohlbefinden im Magen- und Darmbereich

- Diarrhö (Durchfall)

- Leberentlastung

- Entgiftung

- Hautentzündungen

 

Weitere Publikatioen finden Sie unter www.heck-bio-pharma.com

 

Naturzeolith-Klinoptilolith

1 Artikel

  1. Premium NaturZeolith (Klinoptilolith + Mordenit) 300g Sparpack

    Premium NaturZeolith (Klinoptilolith + Mordenit) 300g Sparpack

    Premium NaturZeolith (Klinotilolith + Mordenit)

    Mehr erfahren
    23,90 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

1 Artikel

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ursprüngliche Preisangaben beziehen sich auf den jeweils gültigen Katalog.